KURSGOTTI/-GÖTTI WERDEN

„E Funke isch scho gnueg, zum es Cevi-Füür azünde“

Was hast du auf der Unternehmung im J+S-Kurs erlebt? Welche Songs waren in deinem GK oder HEKU der Renner? Welchen besonderen Menschen hast du in einem Cevi-Kurs kennengelernt?

Damit das Cevi-Füür auch in Zukunft kräftig weiterbrennt, braucht es die verschiedenen Ausbildungskurse! Durch deine Unterstützung ermöglichst du grossartige Kurserlebnisse für viele junge Cevianer*innen.

Werde Kurs-Gotti/Götti und hilf mit, dass der Funke überspringt.

Warum Ausbildung kostet
Die Ausbildung von neuen Cevi-Leitenden ist eine der zentralen Aufgaben eines Cevi-Regionalverbandes. Im Cevi Region Bern wird die Ausbildung von neuen Cevi-Leitenden fast ausschliesslich von freiwilligen Cevianer*innen geprägt. Erfahrenere und qualifiziertere Leitende geben dabei ihr Wissen und Können an jüngere Leitenden-Generationen weiter.
In den allermeisten Kursen ist zudem ein*e angestellte*r Jugendarbeiter*in im Kurs mit dabei. Diese haben verschiedene, sehr wichtige Funktionen:

* Förderung und Entwicklung der freiwilligen Kursleitenden: Neue Leitende «entdecken» sowie aktive Leitende empowern, begleiten, weiterbilden und wertschätzen (Verdankung, Teamessen etc.).

* Gruppendynamik, Qualitätssicherung und Krisenmanagement im Kurs

* Kursadministration: Werbung, Website, Administration der Cevi.DB, organisatorische Aufgaben (bsp. Sitzungen organisieren, Häuser reservieren, Jahresplanung, TN-Briefe, Rechnungen)

* Verbindungsglied zwischen Kursteam und Regionalverband

Der Cevi Region Bern ist überzeugt, dass sich diese Investition von bezahlten Ressourcen in die Ausbildung mehr als lohnt: Für den Zusammenhalt, die Vernetzung und Entwicklung der Kurs- und Freiwilligenarbeit in der Region spielen die Jugendarbeitenden eine zentrale Rolle.

Für Essen und Unterkunft bezahlen die Teilnehmenden der Kurse einen Kursbeitrag. Dieser deckt jedoch nicht den Aufwand der angestellten Jugendarbeitenden, welche die Ausbildungskurse begleiten. Hier kommst DU ins Spiel. Hunderte freiwillige Cevianer*innen haben in den letzten Jahren den Cevi Region Bern geprägt durch ihr Engagement als Kursleitende. Möchtest du den Cevi Region Bern durch deine finanzielle Unterstützung mitprägen? Dann investiere in die Ausbildung und werde Kursgotti/Kursgötti fürs Kursjahr 2023.

Der Überschuss wird automatisch dem Cevi Region Bern zuteil.


Hast Du Fragen?

Gerne bringen wir dir den Cevi Region Bern näher. Bei Fragen oder Anliegen, wende dich an:

Tobias Flotron
Geschäftsführer, Cevi Region Bern


Cevi Region Bern, Spender - Bild 2
Cevi Region Bern, Spender - Bild 1
Cevi Reigon Bern, Spender - Bild 3