AKTUELLES

Update: Cevi-AktivitÀten

Aktualisiert am 15. Januar 2021

Cevi-AktivitÀten bis Ende Februar

Mitteilung vom Covid19-Ausschuss des Cevi Region Bern

Der Bundesrat hat am Mittwoch die Massnahmen nochmals verschĂ€rft (Homeoffice-Pflicht, PersonenbeschrĂ€nkungen auf 5 Personen inkl. Kinder fĂŒr private Treffen und Versammlungen im öffentlichen Raum, Ladenschliessungen) und bis Ende Februar 2021 verlĂ€ngert. Obwohl die Vorgaben fĂŒr kulturelle und sportliche AktivitĂ€ten mit Kindern und Jugendlichen nicht verschĂ€rft wurden, gehen wir davon aus, dass die aktuellen Massnahmen keine physischen Cevi-AktivitĂ€ten mit Teilnehmenden mehr zulassen. Unser bisheriges Schutzkonzept sah vor, dass AktivitĂ€ten draussen stattfinden, da so eine mögliche Ansteckungsgefahr deutlich reduziert werden kann. Aufgrund der PersonenbeschrĂ€nkung im öffentlichen Raum ist dies nicht mehr möglich, da wir davon ausgehen, dass diese auch fĂŒr Kinder gilt. Von AktivitĂ€ten in InnenrĂ€umen ist abzusehen.

Je nach Energie im Team und Nachfrage bei den Kids können Cevi@Home-AktivitÀten wieder dazu dienen, mit den Teilnehmenden in Kontakt zu bleiben.

Denkbar ist, unter Einhaltung der Massnahmen (insb. Grenze von fĂŒnf Personen fĂŒr private Treffen oder Versammlungen im öffentlichen Raum), dass ihr zwischendurch etwas als Gruppen-Teams miteinander draussen unternehmt, um euch nicht aus den Augen zu verlieren und den Kontakt untereinander zu pflegen. Dazu findet ihr unterstehend ein Merkblatt zum Download.

Eine Möglichkeit fĂŒr eine AktivitĂ€t in einer Kleingruppe bietet noCturna am 23. Januar. Ihr könnt euch dazu noch bis zum 18. Januar anmelden.

Und vielleicht könnt ihr die Zeit auch dazu nutzen, bereits mit der Planung von AnlĂ€ssen oder Lagern (z.B. das Pfila) etwas spĂ€ter im Jahr zu beginnen. FĂŒr Team-Sitzungen empfehlen wir euch, wenn immer möglich digitale Formen zu wĂ€hlen.

Die aktuelle Situation beschĂ€ftigt uns natĂŒrlich auch mit Blick auf den FrĂŒhling und Sommer. Gerade weil wir hoffen, dass es im FrĂŒhling zu einer Verbesserung der Situation und eine Lockerung der Massnahmen kommt und wieder Jungschar-Programme, Kurse, Pfilas und dann im Sommer die Cevilisation stattfinden kann, ist es jetzt umso wichtiger, uns gemeinsam an die Massnahmen zu halten.

Wir danken euch fĂŒr euer Mittragen und eure Energie, welche ihr trotz der aktuellen Herausforderungen in die Cevi-Arbeit steckt.

Merkblatt Team-AnlÀsse

Talentkurse 2021

Die Kursreihe fĂŒr Jugendliche ab 15 Jahre, welche in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv sind.

Leitest du in Lagern, einer Kinderwoche oder in einer Cevi-Gruppe mit? Spielst du in einer Band oder bist in einem Jugendprojekt dabei? Dann sind die Talentkurse genau das Richtige fĂŒr dich.

Flyer herunterladen

Youth Unify | 8. – 14. August 2021

Youth Unify ist ein internationales Sommerlager von und fĂŒr Cevianer*innen verschiedener Mitgliederorganisationen des YMCA Europe.

Dieses Jahr findet das Camp vom 8.-14. August in Kiew (Ukraine) statt. Interesse geweckt? Erfahre mehr, in dem du die Ausschreibung herunterlÀdst.

Ausschreibung herunterladen

Als Delegierte*r an die General Assembly 2021 des YMCA Europe!

Der Cevi Schweiz sucht Delegierte fĂŒr die alljĂ€hrliche Delegiertenversammlung des YMCA Europe vom 13.-16. Mai 2021 in BrĂŒssel.

Bist du interessiert, den CEVI Schweiz zu vertreten und dabei Einblick in die europÀische YMCA-Bewegung zu erhalten? Englischkenntnisse sowie Freude am internationalen Austausch sind wichtige Grundvoraussetzungen.

Anmeldeschluss: 31. Januar 2021


Regionaler Anlass noCturna | 23. & 24. Januar 2021

Am 23. und 24. Januar 2021, ab frĂŒhestens 18:00 Uhr findet ein regionaler Anlass fĂŒr alle Leitenden, liebevoll no🌜turna genannt, statt!

no🌜turna ist ein spanisches Wort und bedeutet Nacht, denn der Anlass wird sicherlich im Dunkeln stattfinden. Das 🌜 steht fĂŒr den Buchstaben C-wie CEVI.

Anmeldeschluss: 18. Januar 2021


Dankesanlass verschoben

Der Dankes-Anlass fĂŒr Gremienmitglieder und Spender*innen findet aus bekannten GrĂŒnden nicht am 9. Januar 2021 statt. Wir freuen uns umso mehr, euch am 8. Mai 2021 zum Dankes-Anlass begrĂŒssen zu dĂŒrfen.

Weitere Informationen folgen.

Cevi Region Bern, Team-Weihnachtsfoto 2020

Horyzon unterstĂŒtzt Berufsbildung von Jugendlichen in Myanmar | Bericht

Myanmar, die noch junge Demokratie in SĂŒdostasien, ist mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Probleme, die insbesondere die Jugendlichen betreffen.

Der YMCA Myanmar setzt sich mit dem Programm «Berufsbildung fĂŒr benachteiligte Jugendliche» dafĂŒr ein, dass marginalisierte Jugendliche aus myanmarischen Townships eine Berufsbildung machen können.


Cevi-Tag – Schnupper-Nachmittag des Cevi fĂŒr Kinder und Jugendliche

Rund 850 Kinder und Jugendliche, verteilt auf 17 Cevi-Ortsgruppen im ganzen Kanton Bern, haben am Samstag, 12. September, einen erlebnisreichen Schnupper-Nachmittag erlebt. Der Cevi-Tag war trotz Corona-Massnahmen ein voller Erfolg.

Zum Artikel