AKTUELLES

Update: Zertifikatspflicht ab 13. September 2021

Aktualisiert am 14. September 2021

GemĂ€ss Cevi Schweiz gelten ab 13. September 2021 folgende Vorgaben fĂŒr Cevi-AktivitĂ€ten:

GrundsÀtzlich
Ab Montag, dem 13. September gilt fĂŒr alle Cevi-AnlĂ€sse und -Veranstaltungen, die ganz oder teilweise in InnenrĂ€umen durchgefĂŒhrt werden, eine Zertifikatspflicht. Das Zertifikat dokumentiert eine Covid-19-Impfung, eine durchgemachte Erkrankung oder ein negatives Testergebnis. Das Zertifikat kann von jeder Person mit Hilfe der App „Covid Check“ ĂŒberprĂŒft werden, gleichzeitig muss mit einem gĂŒltigen Ausweis die IdentitĂ€t kontrolliert werden. 

Ausnahmen gibt es in folgenden FÀllen: 

  • gleichbleibende & bestĂ€ndige Gruppen ĂŒber mehrere Termine hinweg bis 30 Personen (unter 16-jĂ€hrige mit eingerechnet), wenn sich die Personen bereits kennen (beispielsweise Samstagnachmittagsprogramme oder Sitzungen) 
  • Personen vor ihrem 16. Geburtstag 
  • Veranstaltungen, die komplett draussen durchgefĂŒhrt werden 

Voraussetzung fĂŒr die Ausnahmen sind allerdings folgende Punkte:

  • Maskenpflicht ab 12 Jahren in InnenrĂ€umen (evtl. empfiehlt es sich auch, sich an der Maskenpflicht der Schulen zu orientieren)
  • Kein Essen und Trinken in InnenrĂ€umen
  • RĂ€ume zu höchsten zwei Dritteln der KapazitĂ€t besetzt

Bei mehrtĂ€gigen AnlĂ€ssen gilt fĂŒr alle Personen ĂŒber 16 Jahren die Zertifikatspflicht, unabhĂ€ngig von der Gruppengrösse. 

J+S Kurse
FĂŒr alle Personen ĂŒber 16 Jahre gilt die Zertifikatspflicht fĂŒr sĂ€mtliche AktivitĂ€ten oder Veranstaltungen (Theorie und Praxis, drinnen und draussen, unabhĂ€ngig von der Gruppengrösse).  

Lager
Ab dem 13. September 2021 gilt: Lager sind unter Einhaltung der aktuell gĂŒltigen Schutzvorgaben (des Bundes, der Kantone, der Anlagebetreiber) durchfĂŒhrbar.

FĂŒr alle Personen ab 16 Jahren gilt ein Zertifikationspflicht (geimpft, genesen, getestet). Die Lagerleitung ist verpflichtet das Zertifikat bei allen Teilnehmenden und Leitenden zu Beginn des Lagers zu ĂŒberprĂŒfen.
Wir empfehlen weiterhin alle Teilnehmenden unter 16 Jahren (Ausnahme Geimpfte oder Genesene) im Vorfeld eines Lagers zu testen.

FĂŒr Lager muss nach wie vor ein Schutzkonzept erstellt werden. Jede Lagerorganisation muss die Rahmenvorgaben fĂŒr die Erstellung ihres eigenen Lagerschutzkonzeptes konsequent umsetzen. 

Falls eine Veranstaltung nicht klar durch diese Definition getroffen wird oder nicht einer klassischen Cevi-AktivitÀt entspricht, hilft zum Beispiel das FAQ vom BAG: https://www.newsd.admin.ch/newsd/message/attachments/68144.pdf 


Cevilisations Pullover | Bestellung bis 24. Oktober!

Der Online-Shop ist erneut offen! Wegen der hohen Nachfrage gibt es eine zweite Auflage des Cevilisations Pullovers «Hani Àch aues»-Cevi Hoody.

Verpasse auf keinen Fall diese einmalige, definitiv letzte Gelegenheit! Der Onlineshop ist nur bis am 24. Oktober 2021 23:59 offen – danach wird keine Auflage mehr folgen.

Jetzt bestellen | Website Cevilisation

Uhu-Event | 29. Oktober 2021

StĂ€rken und BefĂ€higen, statt nur ab und zu in grösseren oder kleineren NotfĂ€llen dem Team zur Seite stehen: Beim ersten Uhu-Event vom Freitag, 29. Oktober 2021 packen wir das Thema „Begleiten und Coachen“ von Jungscharteams an.

Von einer Coaching-Expertin lernen wir, wie wir ein Team optimal unterstĂŒtzen können. Daneben wird auch der Erfahrungsaustausch nicht zu kurz kommen. Auch Abteilungsleitende, die mehr ĂŒber Teamcoaching erfahren wollen, sind herzlich willkommen.

Meldet euch doch gleich zusammen mit eurem „Uhu“ an bei: yael.zaugg@ceviregionbern.ch

Anmeldeschluss: 30. September 2021

Mehr Infos | Flyer herunterladen
Cevi Region Bern, Uhu-Event 2021

Cevi-E Bern-Treffen | Herzliche Einladung

Samstag, 2. Oktober 2021, 14.30 Uhr im Nydeggsaal (Nydeggstalden 9, Bern)

Wer war die Äbtissin und Herrin von ZĂŒrich? Katharina von Zimmern — ein Leben im Spannungsfeld der ZĂŒrcher Reformation. Irene Gysel berichtet aus den Ergebnissen ihrer Spurensuche zu dieser aussergewöhnlichen Frau.

GĂ€ste sind willkommen! Alle sind eingeladen bei einem einfachen Nachtessen (Suppe, Brot, Kaffee/Tee und Kuchen) ĂŒber das Gehörte auszutauschen, Kontakte zu pflegen und neue zu knĂŒpfen.

Einladung herunterladen

General Assembly des World YMCA 2022 in Aarhus, DĂ€nemark

Du möchtest am YMCA-Weltrat den Cevi Schweiz vertreten? Die internationale YMCA-Bewegung und Menschen aus der ganzen Welt kennenlernen? Du hast vom 3. bis 9. Juli 2022 noch nichts vor? Du verstehst Englisch und freust dich deine Sprachkenntnisse anzuwenden? Dann wirst du vielleicht Teil der Delegation des Cevi Schweiz am Weltrat und triffst dich mit vielen anderen Cevi-Begeisterten aus der ganzen Welt.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung! Die Fachgruppe International wird zusammen mit dem Vorstand aus den eingegangenen Bewerbungen eine möglichst reprĂ€sentative Delegation zusammenstellen. Dabei wird auf Ausgewogenheit bezĂŒglich Geschlechtes, Alter, Region und Cevi-Erfahrung geachtet. Im Dezember 2021 bekommst du Bescheid, ob du in die Delegation gewĂ€hlt bist. Dann kannst du rechtzeitig deine Ferientage in GeschĂ€ft anmelden oder weitere Reisen planen.

Die Kosten fĂŒr Konferenz, Unterkunft und Verpflegung in Aarhus werden vom Cevi Schweiz ĂŒbernommen, die Reisekosten gehen zulasten der Delegierten.

Sende deine Bewerbung mit dem offiziellen Bewerbungsformular bis spÀtestens 30. Oktober 2021 an Richard Schweizer (richard.schweizer@cevi.ch) und melde dich bei ihm, wenn du Fragen hast.

Bewerbungsformular herunterladen

Olive Picking Programm | 16. – 25. Oktober 2021

Das Olive Picking Programm zielt darauf ab, palĂ€stinensischen Familien Hilfe und eine schĂŒtzende zivile internationale PrĂ€senz zu bieten. Durch die Mobilisation internationaler Helfenden kann PalĂ€stinensern geholfen werden, die EinschrĂ€nkungen, welche ihnen durch die israelische MilitĂ€rbesatzung und Bewohner wĂ€hrend der Olivenerntesaison auferlegt wurden, zu ĂŒberwinden.

Das Oliveernteprogramm findet vom 16. – 25. Oktober 2021 im Westjordanland, PalĂ€stina statt. Das Programm ist organisiert von der «Alternative Tourism Group» und ist eine Joint Advocacy Initiative des East Jerusalem YMCA und des YWCA of Palestine. Neben der Olivenernte stehen EinfĂŒhrungsvortrĂ€ge ĂŒber die aktuelle Situation in PalĂ€stina und die Auswirkungen der Apartheidsmauer, FĂŒhrungen durch die Altstadt von Jerusalem, Hebron und Bethlehem sowie kulturelle Veranstaltungen und gesellschaftliche ZusammenkĂŒnfte auf dem Programm.

ProgrammĂŒbersicht | mehr Infos

J+S Modul Kulturelle Vielfalt | 30.-31. Oktober 2021

Möchtest du dich vertieft mit der Thematik der interkulturellen Öffnung auseinander setzen? Dann ist dieser Kurs genau das Richtige fĂŒr dich und du erneuerst dabei auch noch deine J+S-Anerkennung.

  • Wie erreichst du Migranten und Expats fĂŒr deine Cevi-Gruppe?
  • Wie kannst du Kinder mit Migrationshintergrund langfristig in die Cevi-Gruppe integrieren?
  • Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich? Wie gehen wir damit um?
  • Wie können wir das Thema in unserem Cevi aufgreifen und vertiefen

Alle diese Fragen werden wir zusammen im Kurs behandeln.

Flyer herunterladen

Anmeldeschluss: 25. September 2021

Anmeldung | mehr Infos
Cevi Region Bern, J+S Modul Kulturelle Vielfalt

Cevi: Im urbanen Raum kein Thema?

Das stimmt nicht. In Biel, Bern und Thun gibt aktive Cevi-Vereine. In diesen Vereinen erleben schon etwas Àltere Erwachsene eine verbindende Cevi-Gemeinschaft. Sie treffen sich regelmÀssig zu Bildungsveranstaltungen, leben gemeinsam SpiritualitÀt und tragen das Wirken des Cevi Region Bern im Hintergrund ganz stark mit.

Was es aber in den grösseren StĂ€dten des Kantons Bern nicht mehr gibt, sind Angebote fĂŒr Kinder und Jugendliche. Hier möchte der Vorstand des Cevi Region Bern mit «Cevi Urban» ansetzen. Unter dem Dach von «Cevi Urban» sollen in Zukunft Projekte im urbanen Raum entstehen, mit welchen der Cevi niederschwellig neue Kinder und Jugendliche erreicht. Gleichzeitig soll «Cevi urban» auch einen Rahmen fĂŒr Ideen von Cevianer*innen bieten, welche sich gerne mal fĂŒr Projekte ausserhalb des «klassischen» Jungschar-Angebots engagieren möchten.

Alles klar? FĂŒr uns noch nicht 😉. In den nĂ€chsten Monaten wird eine Begleitgruppe die Überlegungen zu «Cevi urban» weiterentwickeln, ein Projektteam wird ein erstes Pilotprojekt in der Stadt Bern umsetzen und im Verlaufe des Jahres werden wir hoffentlich weitere konkrete Projekte angehen können. Mehr erfahrt ihr bereits an der DV oder dann in wenigen Wochen im Jahresbericht 2020.

Cevi Region Bern, Cevi Urban

Umfrage zum Dossier «Freiwillig engagiert»

Die SAJV macht eine Umfrage zum Dossier «Freiwillig engagiert» und sucht junge Freiwillige, welche in Jugendorganisationen tĂ€tig sind und sich ein paar Minuten Zeit nehmen um einige Fragen zu beantworten. Kennst du das Dossiert «Freiwillig engagiert»? Hast du es bereits einmal einer Bewerbung beigelegt? Perfekt – dann fĂŒlle die Umfrage unter folgendem Link aus:

Link zur Umfrage

Höckeinstieg | Wettbewerb

In wenigen Minuten startet der Höck, doch du hast keinen Höckeinstieg parat? Wir haben DIE passende Lösung! Das Ressort Begleitung hat eine mittlerweile riesige Höckeinstieg-Sammlung angelegt.

Im Jahr 2021 gibt es dazu einen Höckeinstieg-Wettbewerb: Die Ortsgruppe, welche am meisten Höckeinstiege ausprobiert, wird im Dezember gekĂŒrt und erhĂ€lt einen Wahnsinns-Preis!

Dazu mĂŒsst ihr nur ein Foto vom Höckeinstieg in action auf eurer Insta-Seite posten und @ceviregionbern verlinken. Ausserdem mĂŒssen unter dem Bild die Hashtags #ressortbegleitung #höckeinstieg stehen. Viel Spass!

P.S. Auch fĂŒr Online-Sitzungen gibt es passende Höck-Einstiege😉

Sammlung-Höckeinstiege