Weiterbildung

J+S-Leiterinnen und -Leiter Kindersport und Jugendsport müssen alle 2 Jahre ein Modul aus dem Angebot der J+S-Weiterbildung besuchen. Der Besuch und das Bestehen einer Aus- oder Weiterbildung verlängert die Dauer aller gültigen Leiteranerkennungen um 2 Jahre.

Besucht eine Leiterin oder ein Leiter 2 Jahre lang kein Modul, so ist die Weiterbildungspflicht nicht erfüllt. Die Anerkennung als J+S-Leiter/-in fällt weg. In den nächsten 4 Jahren wird die Anerkennung reaktiviert, wenn die Leiterin oder der Leiter in ihrer Sportart ein Modul zur Weiterbildung erfolgreich absolviert. Aus Sicherheitsgründen kann für einzelne Sportarten eine kürzere Frist festgelegt werden. Nach Ablauf der Frist verfällt die Anerkennung und wird passiv. Leiterinnen oder Leiter mit passiver Anerkennung können einen Antrag auf Wiedereinstieg stellen, wenn sie erneut aktiv werden wollen.

Weiterbildungsangebote
Es bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten, die Weiterbildungspflicht zu erfüllen:

  • J+S Modul Fortbildung
  • J+S Sicherheits- und Wahlmodule
  • J+S-Einführungskurs Kindersport
  • Interdisziplinäre J+S Module (z.B. Präventives Handeln)
  • Mitarbeit als Experte in einem J+S Kurs

Informationen zu den Cevi J+S Kursen findest du auf der Kurswebseite.

Himmelblau AG